[Custom Made]

Anspruch. Ein Wort, das alles ausdrückt. Und letztendlich – richtig umgesetzt – zu der Qualität führt, die man von Reckmann Produkten seit mehr als 125 Jahren erwarten darf. Denn das ist unser Maßstab: Das beste Produkt am Markt für Sie zu entwickeln.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Naval Architects, maritimen Experten und Technikern entwickeln wir neben Serienbauteilen maßgeschneiderte Custom-Made-Lösungen, die den höchsten Ansprüchen an Form & Funktion, Dauerhaltbarkeit & Belastbarkeit sowie Design & Ästhetik gerecht werden.

Damit dies möglich ist, haben wir bei Reckmann in den vergangenen Jahren ein Qualitätssystem geschaffen, das durch ein systematisches Engineering, höchste Produktionsqualität und hohem Serviceniveau zu hoher Kundenzufriedenheit führt.

Custom Made in 8 Stufen:

01 – Kundenbedürfnisse analysieren

01 – Kundenbedürfnisse analysieren

Was benötigen unsere Kunden genau? Was sind ihre spezifischen Anforderungen? In welchen Regionen segeln sie? Und welche Funktionen benötigen Captain und Crew, um ihre Mission zu erfüllen? Fragen, die wir uns – zusammen mit unseren Kunden – täglich stellen. „Kundennutzen” ist unsere Maxime, wenn es darum geht, hochqualitative Custom-Made-Lösungen zu entwickeln.

02 – Budget bestimmen

02 – Budget bestimmen

Wenn Geld keine Rolle spielt, ist alles einfach: Einfach mit deutscher Ingenieurskunst und ausgezeichneter Produktqualität das beste Produkt entwickeln. Doch die Märkte haben sich geändert. Preissensibilität hat auch den Megayachtmarkt erreicht. Dies führt zu ganz anderen Herausforderungen bezüglich Funktion, Konstruktion, vielen Aspekten des Engineerings, aber vor allem Langzeitqualität. Deshalb ist es wichtig, vorab Budget und Bedürfnisse festzulegen.

03 – Prozesse definieren

03 – Prozesse definieren

Prozess-Engineering: Dieser Begriff charakterisiert und definiert die täglichen Herausforderungen, wenn man exzellente Produkte entwickeln will. Von der Definition der Anforderungen, Konstruktion der ersten Prototypen zum  ersten Testen: Höchste Kundenbedürfnisse zu erfüllen, ist unser Anspruch! Bei Reckmann stellen wir uns dieser Herausforderung durch konkretisierte Prozesse, laufende Überwachung und Tests.

04 – Das beste Produkt entwickeln – funktional und technisch!

04 – Das beste Produkt entwickeln – funktional und technisch!

Leidenschaft. Know-how. Erfahrung. Eine große Bandbreite an bereits entwickelten Produkten als Basis. Das richtige Team in F&E und in der Fertigung. Plus harte Arbeit und der Wille „das Ding zu rocken“. Dies sind die Zutaten für das technisch beste und ein hochfunktionales Produkt. Zuzüglich neuester Fertigungstechnologien und modernster 3-D-Entwicklungstools. Dies ist es, wofür Reckmann im Markt bekannt ist.

05 – Wahl der richtigen Materialien und Zulieferer

05 – Wahl der richtigen Materialien und Zulieferer

Ohne hervorragende Materialien und Zulieferer können wir nicht das beste Produkt entwickeln und bauen. Kompromisse führen zu schlechter Qualität. Unsere Erfahrung zeigt, dass Reckmann Produkte so zuverlässig sind, dass sie teilweise erst nach 15 oder 30 Jahren in den ersten Service zur Überholung kommen. Diese Langzeitqualität ist nur möglich, wenn die erfahrensten Zulieferer auch mit den besten Materialien arbeiten dürfen. Echte deutsche Wertarbeit – wie traditionell bei Reckmann üblich in modernster Konstruktionsbauweise!

06 – Prototypenbau

06 – Prototypenbau

Ein genau spezifizierter und gut konstruierter Prototyp ist für das spätere Modell essentiell – höchste Präzision im Bau ist der Schlüssel für Funktion und Zuverlässigkeit unter allen Umständen. Wenn wir hier Kompromisse machen würden, spielen wir mit der Sicherheit unserer Kunden auf hoher See. Reckmann Produkte müssen unter allen Wetterbedingungen und auch im Zeitablauf zuverlässig funktionieren!

07 – Test des Prototyps

07 – Test des Prototyps

Nachdem wir einen exakt arbeitenden Prototyp entwickelt haben, wird der Prototyp auf eine umfangreiche „Testreise“ geschickt. Nur die Simulation unter realen Bedingungen erlaubt uns zu erfahren, ob Materialien, Konstruktion und die Kombination aller beweglichen Komponenten auf die vorher definierten Anforderungen genau passen. Ob sie ihre Funktion langfristig erfüllen werden und über „Sicherheitsreserven“ für nicht vorhersehbare Ereignisse und Wetterkapriolen auf See verfügen.

08 – Finale Qualitätskontrolle & Kundenzufriedenheit

08 – Finale Qualitätskontrolle & Kundenzufriedenheit

Am Ende ist es wie bei einem guten Roman. Alles wird gut. Reckmann Produkte überleben die Zeit und manchmal auch den Zeitgeist, wenn sie zu Klassikern werden. Tausende von langjährigen (äußerst) zufriedenen Kunden zeigen ihre Loyalität gegenüber Reckmann Produkten. Darauf sind wir stolz. Dies ist unsere Verpflichtung. Für die Zukunft!

© 2019 Reckmann Yacht Equipment GmbH