Swan 65 - Ausgestattet mit Reckmann BFE & Furler

Im Hafen von Barcelona arbeitete das Team von Reckmann vergangene Woche an einer rundum beeindruckenden Swan 65. Ausgestattet mit Furlingsystemen von Reckmann an Vorsegeln und Großsegel, ist die stolze Swan ab sofort bereit in See zu stechen.

Neu an Bord ist ein elektrischer Baumreffantrieb von Reckmann. So genannte BFE‘s können dank ihres kompakten Designs unkompliziert und vor allem kostengünstig in die Tuchwelle integriert werden. Durch eine Hochleistungskupplung ist ein vernünftiges Trimmen des Großsegels nun auch im gerefften Zustand möglich. Im Antrieb bereits integriert ist die einzigartige „Flattening Foot“ Funktion. Ein gestrecktes Unterliek ist damit möglich, was gerade bei mehr Wind und gerefftem Segel meist der Wunsch ist. Ein weiterer Vorteil: Das Überlasten des Motors wird durch eine elektronische Regelung verhindert – die Zerstörung des Motors ist damit ausgeschlossen und ein Bergen des Segels somit bei jeder Wettersituation möglich.

Zusätzlich ist die Swan 65 mit einer hydraulischen Unterdeck-Rollreffanlagen ausgestattet. Und diese kommt mit einer Vielzahl von Features: ein zuverlässiger Nothandantrieb, integrierter Hydraulikzylinder zur Spannung des Stages, Lasthalteventil zur Druckentlastung und eine spezielle Kugeldecksanbindung zur Verhinderung des Stick Slip Effektes. Mit ihrer kompakten Systemgröße garantiert die Vorsegel-Rollreffanlage ein vorteilhaftes Leistungsgewicht.

Über „push-button-operation“ können beide Furlingsysteme von Reckmann kontrolliert werden und sind im wahrsten Sinne des Wortes auf Knopfdruck startklar. So kann die Swan 65 auch mit einer kleinen Crew problemlos gesegelt werden.

Weitere Informationen und Bilder zum Boot finden Sie im Yacht-Artikel „Unterwegs mit der neuen Swan 65".

Swan 65 - Ausgestattet mit Reckmann BFE & Furler
zurück

© 2019 Reckmann Yacht Equipment GmbH