Superyacht Cup in Palma

Der Countdown läuft: Vom 19. – 23. Juni versammelt sich die Spitzenklasse des Segelsports zum 22. Superyacht Cup in Palma de Mallorca. 13 der 18 imposanten Teilnehmer nutzen die Vorteile der Reckmann Anlagen.


Der Superyacht Cup in Palma (19. bis 23. Juni) ist die älteste Superyachtregatta in Europa und bei Eignern, deren Freunden und Gästen sowie Kapitänen und Crews besonders beliebt. Angenehme, frühsommerliche Temperaturen und zuverlässige Seebrisen sorgen dafür, dass es in der Bucht von Palma mit die schönsten Bedingungen zum Regattasegeln im ganzen Mittelmeer gibt. Die teilnehmenden Superyachten liegen alle mit dem Heck zum Regattadorf an der Muelle Viejo, mit der berühmten Kathedrale von Palma und dem Palmengesäumten Paseo Maritimo als Hintergrund. In diesem Jahr wird ein spektakuläres Feld von 18 Superyachten an den Start gehen. 14 davon verlasen sich auf Vorsegel-Rollreffanlagen und andere hydraulische Systeme von Reckmann. 
Die Bandbreite der Yachten mit Reckmann-Systemen reicht von der jüngsten J-Class Yacht „Svea“ über moderne Cruiser wie „Bliss“ bis zum jüngst von Stapel gelaufenen, 33 Meter langen Kohlefaser-Leichtgewicht „Missy“. Außerdem dabei ist die 45 Meter lange Rekordjägerin „Mari Cha III“. Diese legendäre Yacht wurde schon vor 20 Jahren mit Reckmann Rollanlagen ausgerüstet und segelt noch heute, stark wie eh und je, mit den originalen Systemen. 1998 bracht sie den Transatlantik-Rekord und ein Jahr später den von Sydney nach Hobart, mit Geschwindigkeiten von bis zu über 30 Knoten.

www.thesuperyachtcup.com

Superyacht Cup in Palma
zurück

© 2019 Reckmann Yacht Equipment GmbH